KARENZZEIT

Fahrrad mit Bohne

KARENZZEIT

 

In die Schluchten der Wälder

legt mich

zur Ruh

nah am Bache

 

Dass ich sein glucksend Rauschen

höre

auf Moos gebettet

träumend unsre Welt bewache

 

Die so karg

von Tag

zu Tag

ringsumher erkaltet

 

Sich nach tiefstem Schlaf

vom Grund

frisch erfunden

zu neuer Kraft entfaltet

 

ernst.bohne 2013 (Text)

Daniel Porst 2013 (Foto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


fünf + = 10